Loading...

Vita / Friederike Harms

von TriTonus Hamburg

Friederike Harms

Friederike Harms

Friederike Harms schloss im Sommer 2016 das Masterstudium Blockflöte bei Prof. Peter Holtslag an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg ab,zuvor studierte sie Elementare Musikpädagogik.

Friederike Harms spielt mit ihrem Instrument Konzerte an verschiedenen Orten in Deutschland, Tschechien (Brünn), Frankreich (Lyon) und Norwegen (Oslo). 2013 sowie 2016 war sie im Harburger Rathaus in der Reihe "Stars von morgen" zu hören.
Die bedeutendsten Lehrer ihrer bisherigen Laufbahn sind Kerstin de Witt (Köln) und Prof. Peter Holtslag (Kraków, Hamburg), von denen sie sowohl vor als auch im Studium begleitet wurde.

Meisterkurse führten die junge Künstlerin u.a. zu Jostein Gundersen (Bergen/ Leipzig), Prof. Han Tol (Bremen/ Niederlande), Michael Form (Bern), Prof. Manfredo Zimmermann (Köln) und Jan Rokyta (Lhotka/ Tschechien).
Es verbindet sie eine enge Zusammenarbeit mit den Komponisten Alejandro Núnez Allauca (Peru/ Lugano) sowie Noriko Kawakami (Japan/ Köln).
Friederike Harms versucht die Freude am künstlerischen Tun auch in ihrer Jury-Tätigkeit bei "Jugend Musiziert" sowie im Unterrichten weiterzugeben. Sie war als Lehrkraft am Johannes- Brahms- Konservatorium tätig und unterrichtet zurzeit u.a. an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg.